Im Stadtteil Heilig Blut

Dreister Radlfahrer bestiehlt Frau (93) während zügiger Fahrt

Rosenheim - Zu einem dreisten Diebstahl kam es am Freitag im Stadtteil Heilig Blut. Dort wurde eine 93-Jährige auf dreiste Art und Weise bestohlen. Die Polizei ermittelt:

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am späten Freitagvormittag, 12. April, überquerte eine 93-jährige Rosenheimerin bei der Kirche in Heilig-Blut die Kufsteiner Straße mit ihrem Fahrrad. Hierbei wurde sie plötzlich von einem auffällig schlanken Radfahrer überholt. Dieser entfernte sich anschließend sehr zügig in Richtung Happinger Straße. Im Anschluss stellte die Dame das Fehlen ihres Rucksackes mit Inhalt aus dem Fahrradkorb fest. 

Es wird davon ausgegangen, dass der Unbekannte Radfahrer die Tasche an sich genommen hat. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder in diesem Bereich eine Person auf dem Fahrrad gesehen haben, die es offensichtlich eilig hatte, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08031/200-2200 bei der Polizeiinspektion Rosenheim zu melden.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT