Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Radfahrerin verletzt - Verursacher flüchtig

Unfall in Rosenheim: Zeugen melden Polizei falsches Kennzeichen

Rosenheim - Am Montag, 24. Juni, gegen 6.40 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Prinzregentenstraße und Hubertusstraße ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Fahrradfahrerin.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die 56-Jährige aus Rosenheim wollte die Kreuzung in gerader Richtung überqueren. Vor ihr bog jedoch ein Auto nach links ab und nahm ihr so die Vorfahrt. Die Radfahrerin musste abrupt bremsen, um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden und stürzte dabei. Sie zog sich leichte Verletzungen zu und wurde vorsorglich ins Klinikum Rosenheim gebracht.

Die Personen vor Ort konnten leider nur ein falsches Kennzeichen des flüchtenden Fahrzeuges mitteilen. Lediglich, dass es sich um einen kleinen, dunklen Kombi handeln soll, ist bekannt. Es wird um Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Rosenheim (Telefon 08031-200-2200) gebeten.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare