Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Junger Fahrraddieb auf frischer Tat ertappt

Rosenheim - Ein 21-Jähriger machte sich am Max-Josefs-Platz an einem fremden Rad zu schaffen. Dumm nur, dass die Polizei den Diebstahl mit eigenen Augen beobachtete.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 20. April, waren Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim trotz der Osterfeiertage wieder zahlreich im Einsatz.

In den frühen Morgenstunden konnten die Beamten einen 21-jährigen Rosenheimer dabei beobachten, wie er sich an einem fremden Fahrrad zu schaffen machte. Der Rosenheimer stahl das Fahrrad und fuhr damit davon, ehe er von den Beamten kurz nach dem Tatort festgenommen werden konnte.

Nachdem die Beamten die Identität des Täters klären konnten, wurde dieser wieder entlassen und er begab sich nach Hause. Gegen ihn wird wegen Fahrraddiebstahls ermittelt.

Wem gehört das gestohlene Radl?

Das gestohlene Fahrrad wurde zur Polizeiinspektion Rosenheim gebracht. Nun sucht die Polizei den Eigentümer dieses Fahrrades. Das Fahrrad der Marke Peugeot war nicht nur aufgrund der sehr auffälligen blauen Farbe erkennbar, sondern ebenfalls an dem silbernen Gepäckträger. Zur Tatzeit war das Fahrrad am Max-Josefs-Platz, auf Höhe der Fußgängerampel Prinzregentenstraße abgestellt. Der Eigentümer wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim, unter der Telefonnummer 08031-2000 zu melden, damit das Fahrrad wieder seinen glücklichen und rechtmäßigen Eigentümer findet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare