Polizei macht interessante Entdeckung bei Kontrolle in Rosenheim

Nervöser Mann (23) mit Joint und Messer in Stadt unterwegs

Rosenheim - Dieser Mann hat wohl nichts dazu gelernt. Innerhalb weniger Tage wurde er zweimal wegen Drogenbesitzes und einem Verstoß gegen das Waffengesetz von der Polizei angezeigt.

Rosenheimer Polizeibeamte kontrollierten bereits am Montag einen 23- jährigen Traunsteiner im Innenstadtbereich. Als der Traunsteiner die Beamten, welche zufällig auf Fußstreife in der Innenstadt unterwegs waren, erkannte, wurde er sehr nervös und unruhig. Bei einer anschließenden Kontrolle fanden die Beamten einen Joint mit Marihuana. Doch der Dinge nicht genug, im Rucksack befand sich ein Schlüsselanhänger, welcher durch einen gewieften Trick geöffnet werden konnte. Im Inneren befand sich eine weitere Menge an Marihuana

Ebenfalls hatte der 23-Jährige an seinem Gürtel ein Einhandmesser versteckt. Dieses steckte mit der Klinge nach oben in seinem Grütel. Als Grund hierfür gab der Mann an, dass er das Messer zur Verteidigung benötigen würde. Leider musste er sowohl Messer als auch selbstverständlich die Drogen abgeben. Beides war verboten. Gegen den Traunsteiner wird nun illegalen Besitz von Betäubungsmitteln sowie wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz ermittelt. 

Unfassbar war hingegegen, dass der Mann bereits wenige Tage zuvor von der Grenzpolizei Piding wegen exakt gleicher Strafdelikte kontrolliert und angezeigt wurde.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser