Kontrolle in Rosenheim

Fluchtversuch endet im Stau: Polizei findet Drogen

Rosenheim - Gegen 18 Uhr sollte am Freitagabend im Innenstadtbereich ein roter Opel kontrolliert werden. Der Rosenheimer erkannte jedoch das Polizeifahrzeug und flüchtete. 

Aufgrund des starken Verkehrsaufkommen kam der 20-jährige Fahrer jedoch nicht weit. Der Wagen wurde gestoppt. Zunächst gaben sich beide Insassen nichtsahnend, jedoch wurde ziemlich schnell der Grund für die Flucht festgestellt. 

Der 22-jährige Beifahrer versteckte in seiner Jackentasche Marihuana und weitere Drogen. Gegen den Beifahrer wird nun wegen illegalen Besitz von Betäubungsmitteln ermittelt. Der Fahrer muss sich wegen Strafvereitelung verantworten.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser