Polizei machte Jagd auf Gurtmuffel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Polizei hat zahlreiche Autofahrer erwischt, die den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatten. Auch ein anderes Vergehen bestraften sie mehrmals.

Beamte der Rosenheimer Polizei führten in der Chiemseestraße, Höhe Einmündung Innstraße eine mehrstündige Verkehrskontrolle am Mittwochnachmittag, mit Augenmerk auf die Einhaltung der Gurtanlegepflicht, durch.

Im Rahmen der Kontrollaktion mussten die Beamten rund 20 Verwarnungen gegen „Gurtmuffel“ aussprechen.

Schlimmer trifft es fünf Verkehrsteilnehmer, da sie während der Fahrt mit dem Handy telefonierten. Die Fahrer erwartet nun ein Bußgeldverfahren, sowie Punkte in Flensburg.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser