"Gipfelstürmer" auf frischer Tat ertappt

Rosenheim - Taschenlampenflackern auf einem Baugerüst: Die Polizei musste drei "Gipfelstürmer" von einem Gerüst in der Münchener Straße holen.

Am Freitag, 6. Juli, kurz vor Mitternacht konnten durch eine Polizeistreife auf einem Baugerüst in der Münchner Straße mehrere Lichter von Taschenlampen feststellen.

Die Personen kletterten dann weiter bis zum Ende des Gerüstes und gelangten dadurch auf das Dach eines Sportgeschäftes. Anschließend zertrümmerten die Personen ein Fensterscheibe und versuchten vor den anrückenden Polizeistreifen zu flüchten.

Die Fluchtmöglichkeiten waren jedoch aufgrund des Gerüstes und der Höhe begrenzt, die Personengruppe, drei 20-jährige Männer aus dem Raum Rosenheim, wurden deshalb schnell festgenommen.

Einen plausiblen Grund konnten die Drei nicht nennen, wohl war es der Übermut von drei jungen Heranwachsenden.

Die Feuerwehr Rosenheim kümmerte sich um die Verschalung der zerschlagenen Scheibe.

Gegen die Männer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch eingeleitet.

Für den entstandenen Schaden müssen sie wohl auch aufkommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser