Mit Vollgas über die rote Ampel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Weder die Geschwindigkeit gedrosselt noch die Polizei bemerkt - bei seinem Rotlicht-Verstoß wurde einem Drogenkonsumenten gleich zwei Sachen zum Verhängnis.

Beamte der Rosenheimer Polizei trauten ihren Augen nicht, als in der Nacht auf Freitag (gegen 2 Uhr) direkt vor ihnen ein Pkw mit unveränderter Geschwindigkeit bei Rotlicht über die Ampel im Bereich der Äußeren- Münchener-Straße fuhr. Der Fahrzeuglenker, ein 20-jähriger Mann aus dem Landkreise Rosenheim, wurde daraufhin angehalten und kontrolliert.

Der Angestellte konnte sich nur schwer auf den Beinen halten und zeigte deutliche Ausfallerscheinungen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief negativ, jedoch gestand er den Konsum von Drogen vor Fahrtantritt ein. Sein Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt. Gegen ihn wird nun ein Strafverfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss eingeleitet.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser