Raser fast doppelt so schnell als erlaubt

Rosenheim - Eine nächtliche Kontrolle der Polizei mit der Laserpistole verlief nicht nach dem Wunsch der Beamten. Mehrere Raser mussten in der Innenstadt beanstandet werden:

Beamte der Rosenheimer Polizei führte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zwischen 22 Uhr und 2 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung mittels Lasermessgerät im Innenstadtbereich von Rosenheim durch. Im Rahmen der mehrstündigen Kontrollaktion wurden insgesamt zwölf Fahrzeuge gemessen, welche die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h teilweise erheblich überschritten. Auf die Fahrer kommt ein Bußgeld und Punkte in Flensburg zu, auch Fahrverbot drohen vereinzelt den Lenkern. „Tagesschnellster“ , mit rund 90 km/h, wurde ein 33-jähriger Autofahrer aus Brannenburg gemessen.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser