Nachts in Rosenheim

Taxifahrer brettert mit 100 Sachen über Kufsteiner Straße

Rosenheim - Beamte der Rosenheimer Polizei führten in der Nacht von Samstag auf Sonntag zwischen 0 Uhr und 3 Uhr im Bereich der Kufsteiner Straße eine Verkehrskontrolle durch.

Schwerpunktmäßig wurde die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften mittels Lasermessgerät überwacht. Im Rahmen der Kontrolle wurden elf Fahrzeuge wegen zum Teil erheblicher Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit angehalten und kontrolliert. Sämtliche Fahrzeuglenker erwartet ein Bußgeldverfahren und Punkte in Flensburg. 

Drei Autofahrer erwartet zusätzlich noch ein einmonatiges Fahrverbot. Bei einer Überschreitung von mehr als 31 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften ist dies die gesetzliche Folge. Schnellster, mit rund 100 km/h, war ein 23-jähriger Taxifahrer aus Rosenheim.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser