Polizei erwischt Autofahrer mit Alkohol und Drogen

Bußgelder, Fahrverbote und ein Aufbauseminar

Rosenheim - Die Rosenheimer Polizei zog zwischen dem Donnerstag und Samstagmorgen mehrere Autofahrer aus dem Verkehr. Den Anfang machte ein 18-Jähriger aus dem Rosenheimer Umland. 

Die kontrollierenden Beamten konnten bei dem jungen Mann drogentypische Anzeichen erkennen, woraufhin er den Konsum von Marihuana einräumte. Ein durchgeführter Urintest schlug positiv auf THC an. 

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden bei einem 28-jährigen Rosenheimer ähnliche Anzeichen festgestellt. Hierbei zeigte der Test ein positives Ergebnis auf THC und Kokain

Kurz darauf wurde bei einem 21-Jährigen Rosenheimer ein Atemalkoholwert von knapp einem Promille festgestellt. Dass bereits ein Alkoholwert unter 0,5 Promille ausreicht, um eine Anzeige zu erhalten, musste eine 19-Jährige aus Bad Endorf feststellen. Für die Fahranfängerin gilt es, 0,00 Promille einzuhalten. 

Alle Fahrzeugführer erwarten eine Anzeige verbunden mit Bußgeldern, einem Fahrverbot sowie einem Aufbauseminar für die Fahranfängerin.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser