Polizei sucht Zeugen

Dreister Fahrraddiebstahl in Rosenheim

Rosenheim - Nachdem ein Rosenheimer sein Wohnmobil bepackt hatte, ging er am Samstagmorgen frühstücken. Als er zurückkam, um in den Urlaub zu starten, war sein E-Bike jedoch verschwunden.

Am frühen Morgen des 15. Septembers kam es an der Schillerstraße in Rosenheim zu einem Fahrraddiebstahl der besonders dreisten Art. Gegen 6.15 Uhr packte der Geschädigte sein Wohnmobil für einen Wochenendurlaub. Dabei stellte er sein sehr kostbares E-Bike in die Fahrradhalterung auf der Rückseite des Fahrzeugs. Es wurden noch dazu zwei Spanngurte angebracht, um das Fahrrad richtig zu fixieren, sowie ein Fahrradschloss, mit dem das Fahrrad an das Wohnmobil angeschlossen wurde.

Der Geschädigte ging daraufhin zurück ins Haus, um zu frühstücken und die restlichen Koffer zu packen. Als er gegen 8.35 Uhr zu seinem Wohnmobil zurückkehrte, waren das Fahrrad, die zwei Spanngurte, das Fahrradschloss als auch die gute Urlaubsstimmung verschwunden.

Insofern jemand sachdienliche Hinweise geben kann, bittet die Polizeiinspektion Rosenheim um umgehende Verständigung unter der Telefonnummer 08031/ 2002200.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser