Am Abend an der Miesbacher Straße:

Kein Alkohol, dafür waren viele zu schnell

Rosenheim - Umfangreiche Kontrollen führte die Polizei in der Miesbacher Straße durch. Die Bilanz: Die Fahrer waren zwar nüchtern, drückten aber oftmals viel zu sehr aufs Gas!

Am Abend des 24. Juni errichteten Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim eine Verkehrskontrollstelle auf der Miesbacher Straße. Ein besonderes Augenmerk hierbei wurde, mittels eines Lasermessgeräts, auf die Geschwindigkeit gelegt. Die traurige Bilanz ergab zahlreiche Übertretungen der Geschwindigkeit bei erlaubten 70 km/h. Die Verkehrsteilnehmer erwartet nun ein Bußgeld und eine Erhöhung ihres Punktekontos. Zwei Fahrzeuglenker müssen sogar mit einem Fahrverbot rechnen.

Erfreulich hingegen war, dass es bei allen durchgeführten Atemalkoholtest keine Beanstandungen gab und die Fahrzeugführer verkehrstüchtig waren.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser