Die Feuerwehr war nicht mehr nötig

Rosenheim - Ausgesperrt und angebrannt: Das galt für eine 71-Jährige und deren Essen, die daraufhin die Polizei rief. Die herbeigeeilten Beamten verhinderten dabei einen möglichen Brand.

Eine 71-jährige Anwohnerin in der Austraße verständigte ganz aufgeregt die Polizei, dass sie ihr Essen auf dem Ofen stehen habe lassen. Sie habe sich aber ausgesperrt, als sie kurz die Wohnung verlassen habe.

Sofort wurde die Rosenheimer Feuerwehr alarmiert, auch Beamte der Rosenheimer Polizei eilten zum Ereignisort. Die Beamten konnten über den Balkon in die Wohnung einsteigen und das Essen vom Herd nehmen. Zu einem Brandausbruch kam es glücklicherweise nicht. Das Mittagsessen wird aber heute ausfallen, so die Polizei.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser