Einsätze in der Nacht auf Sonntag

Ein entstehender Brand und Ruhestörungen

Rosenheim - Die Polizei hatte in der Nacht zum Sonntag mehrere Einsätze. Ein entstehender Brand und mehrere Ruhestörungen waren die Auslöser.

Am Sonntag, gegen02 Uhr morgens, wurden mehrere Streifen der Polizeiinspektion Rosenheim sowie die Freiwillige Feuerwehr Rosenheim, Aising und Happing zu einem Brand in der Kufsteiner Straße gesandt.

Beim Eintreffen wurde ein entstehender Brand im Eingangsbereich des Automobilhändlers festgestellt. Dieser wurde durch die angerückten Feuerwehren abgelöscht und somit im Keim erstickt.

Eine beleuchtete Werbetafel fing aufgrund eines technischen Defekts Feuer und brannte gänzlich ab. Durch die entstandene Hitze splitterte die Glasfront des Automobilhauses. Ferner fielen Teile herab und beschädigten die darunter befindlichen, ausgestellten Fahrzeuge.

Zahlreiche Ruhestörungen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es im Bereich Rosenheim zu einer Vielzahl von Ruhestörungen. Diese setzten sich aus überlauter Musik diverser privater Partys und aus verschiedenen Lokalitäten.

Die Polizei bittet hier die Veranstalter von Feiern als auch Gewerbetreibende um Rücksichtnahme auf die Anwohner. Bei wiederholter Ruhestörungen müssen die Verursacher mit einer Anzeige rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser