Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Montagnachmittag in Pang:

Frau legte sich einfach in ein fremdes Bett

Rosenheim - Da staunte ein Ehepaar aus Pang nicht schlecht: Erst klingelte eine Frau, dann gab es ein "wirres" Gespräch und schließlich legte sich die Dame einfach in ein fremdes Bett.

Da staunte ein Ehepaar aus Pang nicht schlecht: Eine ältere Dame klingelte am Montagnachmittag an dem landwirtschaftlich genutzten Wohnhaus der beiden. Zunächst bat diese, lediglich die Toilette benutzen zu dürfen. Nachher verwickelte sie die Frau des Hauses in ein längeres religiöses Gespräch. Als der Ehemann die Dame wieder aus dem Haus bitten wollte, ging diese kurzerhand in das Schlafzimmer und legte sich in das Bett.

Da die Dame offensichtlich verwirrt war, verständigten die Anwohner die Polizei. Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim wollten die Dame daraufhin zu deren Wohnung in der Innenstadt fahren. Da die Dame allerdings unterwegs über Übelkeit klagte, wurde sie ihrem Hausarzt und von dort an ihren Sohn übergeben.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare