In Arrestzelle weiter randaliert

Rosenheim - Die Polizei sah einem unverbesserlichen Stänkerer in der Nacht lange zu, ehe er verhaftet wurde. Doch in der Arrestzelle gingen die Randale weiter:

Ein stark alkoholisierter 31-jähriger Priener durfte die restliche Nacht in einer Zelle der Polizei verbringen, nachdem er am frühen Donnerstagmorgen, 30. August, gegen zwei Uhr früh in der Innstraße in eine Auseinandersetzung verwickelt war. Der absolut uneinsichtige und aggressive Mann war den Polizeistreifen in dieser Nacht bereits mehrfach aufgefallen, als er immer wieder Passanten anpöbelte.

Nach dem Streit in der Innstraße war das Fass aus polizeilicher Sicht voll und er wurde zur Polizeiinspektion verbracht. Damit war aber die Energie des angetrunkenen Nachtschwärmers (knapp zwei Promille) noch immer nicht verbraucht. Jetzt tobte er in der Arrestzelle so wild herum, dass er zu seiner eigenen Sicherheit fixiert werden musste. Nachdem er sich bis zum Morgen wieder beruhigt hatte, konnte er verspätet den Heimweg antreten.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser