Westerndorfer Straße

Bei Rot über die Ampel: Auto erfasst Radlfahrer

Rosenheim - Das hätte er sich besser mal anders überlegt: Die Rede ist von einem Radlfahrer, der die Westerndorfer Straße trotz Rotlicht überquerte und dabei von einem Auto erfasst wurde!

Am Nachmittag des 6. November kam es in Rosenheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer durch ein Auto erfasst und verletzt wurde. Ein 70-jähriger Rosenheimer wollte mit seinem Fahrrad die Westerndorfer Straße überqueren, obwohl die für ihn geltende Fußgängerampel rot zeigte. Der 34-jährige Fahrer eines Autos, der die Westerndorfer Straße befuhr, hatte keine Möglichkeit mehr auszuweichen oder rechtzeitig zu bremsen, wodurch er den Radfahrer mit seinem Auto erfasste. 

Glücklicherweise war die Geschwindigkeit des Wagens beim Zusammenstoß nicht mehr so hoch, dass der Rentner ernsthaft verletzt wurde. Durch den Sturz zog er sich lediglich leichte Schürfwunden zu. Aufgrund der Verkehrsordnungswidrigkeit kommt auf den Fahrradfahrer ein Bußgeld sowie ein Punkt im Fahreignungsregister zu.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser