Radler umgefahren und geflüchtet

Rosenheim - Die Polizei sucht nun nach bislang unbekannten Tätern, die in der Klepperstraße mit einem Transporter einen Fahrradfahrer umfuhren, verletzten und anschließend flüchteten.

Am Montag, 29.10.2012, gegen 16.15 Uhr wurde in der Klepperstraße in Rosenheim, auf Höhe der Einfahrt zum Mc Donald´s, ein Fahrradfahrer von einem Transporter angefahren und verletzt. Er erlitt bei dem Unfall einen Bruch mehrerer Rippen.

Der bisher unbekannte Fahrzeugführer stieg mit seinen beiden Mitfahrern an Ort und Stelle noch aus und diskutierte mit dem geschädigten Fahrradfahrer über die Schuldfrage. Als der Radfahrer dann in ein Autozubehör-Geschäft ging, um die Polizei zu rufen, flüchteten die Männer.

Laut dem Fahrradfahrer hatten diesen Vorfall mehrere Personen beobachtet. Auch erkundigten sich ein Pkw- und ein Lkw-Fahrer nach dessen Zustand. Da der Geschädigte sich weder das Kennzeichen noch die Namen der Zeugen gemerkt hatte, ist der Täter bisher unbekannt. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen weißen Transporter mit unbekannter Firmenaufschrift. Insgesamt saßen drei Männer im Alter von 25 bis 30 Jahren in dem Transporter.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser