Mit Tritten gegen die Schaufensterscheibe

Rosenheim - Vier Jugendliche außer Rand und Band: Sie schrien herum, prügelten und versuchten schließlich, eine Schaufensterscheibe einzuschlagen.

In der Nacht vom 12. auf den 13. November beobachtete ein Anwohnerin eine Gruppe Jugendlicher, welche Am Esbaum in Rosenheim laut herum schrieen und sich prügelten. Die Gruppe Jugendlicher bestand aus drei Männern und einer jungen Frau.

Die Gruppe benahm sich derart daneben, dass sie durch ihr Herumgeschreie angrenzende Anwohner den Schlaf raubten. Doch damit nicht genug: bei einem nahegelegenen Musikgeschäft versuchten sie, eine Scheibe einzuschlagen. Sie traten mit den Füßen und schlugen mit Hand und Faust gegen die Scheibe, welche aber nicht zu Bruch ging.

Ob diese nur die Schaufensterscheibe zerschlagen, oder gar die dort ausgestellten Instrumente stehlen wollten, ist bislang nicht bekannt. Diesbezüglich wird noch ermittelt. Die Polizei bittet daher Zeugen welche sachdienliche Hinweise zur oben genannten Tat geben können, sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim (08031 / 200-2200) zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser