Ärgerlicher Zufall an der Kufsteiner Straße

Reparaturauftrag endet in Totalschaden

Rosenheim - Ein 19-Jähriger gibt seinen BMW einem 18-Jährigen zur Reparatur mit. Und braucht nun ein neues Auto.

Zwei Leichtverletzte und rund 20.000 Euro Totalschaden sind das Ergebnis eines Unfalles am Dienstagabend, gegen 19 Uhr, am Abzweig der Kufsteiner Straße in die Brianconstraße. Eine 36-jährige Riederingerin wollte von der Stadtmitte kommend an der Kreuzung nach links mit ihrem VW Sharan in die Brianconstraße abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden BMW, der von einem 18-Jährigen aus Stephanskirchen gelenkt wurde. Dieser konnte nicht mehr ausweichen, sodass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam, wobei beide Fahrer leicht verletzt wurden.

Besonders ärgerlich ist das ganze für den 19-jährigen Halter des BMW. Dieser hatte sein Fahrzeug kurz zuvor erst dem Stephanskirchener - einem Kfz-Mechatroniker - zur Reparatur gebracht. Nun hat sein Fahrzeug nur noch Schrottwert und musste, wie auch der VW Sharan, abgeschleppt werden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser