Rollator auf Friedhof geklaut

Rosenheim - Nicht einmal auf dem Fiedhof ist man vor Dieben sicher: Eine 82-Jährige stellte ihren Rollator vor dem Toilettengebäude ab. Als sie zurückkam, war die Gehilfe verschwunden.

Am Mittwoch gegen 10.30 Uhr brachte am städtischen Friedhof eine 82-jährige Rosenheimerin ihrem verstorbenen Mann Blumen ans Grab. Die Frau braucht einen Rollator als Gehhilfe. Als sie auf dem Friedhofsgelände noch auf die öffentliche Toilette gehen wollte, passte ihr Rollator nicht durch die Eingangstüre des Toilettengebäudes. Sie musste somit ihre Gehhilfe vor der Türe kurz abstellen.

Als sie nach dem Toilettengang wieder ihren Rollator nehmen wollte, war dieser verschwunden. Mit großer Mühe ging die alte Dame mit ihrem Gehstock zur nächsten Bushaltestelle, um nach Hause fahren zu können. Der Rollator der Dame ist blau und hat weiße Streifen. Außerdem ist an ihm eine Schirmhalterung und ein grau/blauer Schirm angebracht.

Zeugen, die über den Diebstahl des Rollators Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Rosenheim unter der Tel.-Nr. 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser