Beschädigter VW verrät betrunkene Fahrerin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Der Reiterstaffel der Polizei fiel ein stark beschädigter VW auf. Die Beamten forschten bei der Sache genauer nach und ertappten eine Frau mit 2,76 Promille.

Am Samstag, 14. Juli, gegen 15.45 Uhr, fiel einer Streife der Reiterstaffel Rosenheim ein stark beschädigter VW auf. Die Beamten hielten den Pkw an und zogen eine Streifenbesatzung der zuständigen Polizeiinspektion Rosenheim hinzu. Die Fahrerin, eine 44-jährige Rosenheimerin, konnte nicht glaubhaft erklären, wie der Schaden entstanden ist.

Beim Fahren habe sie nicht bemerkt, dass der hintere linke Reifen stark „eierte“. Bei dem Gespräch fiel den Beamten auf, dass die Dame stark nach Alkohol roch. Nach dem freiwilligen Atemalkoholtest staunten die Beamten nicht schlecht. Die Frau erreichte einen Wert von 2,76 Promille.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser