Dieseldiebe mit professioneller Ausrüstung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ein Fernfahrer wachte just in dem Moment auf, als sich zwei Rumänen an seinem Lkw zu schaffen machten. Wenig später wurden die Profi-Diebe von der Polizei geschnappt:

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim konnten in Zusammenarbeit mit Kollegen der Polizeiinspektion Fahndung heute in den frühen Morgenstunden zwei Rumänen festnehmen, die circa 600 Liter Diesel aus mehreren, auf Parkplätzen der Autobahn A8, im Bereich des Irschenbergs, abgestellten Lastkraftwagen abzapften.

Ein aufmerksamer Fernfahrer verständigte um 3.35 Uhr die Polizei, da er neben seinem geparkten Sattelzug verdächtige Geräusche hörte. Er konnte dann beobachten, wie sich zwei dunkle Gestalten schnell mit einem Lkw entfernten. Im Anschluss stellte er fest, dass an seiner Zugmaschine der Tankdeckel aufgebrochen worden war und Dieselkraftstoff fehlte.

Die sofort eingeleitete Fahndung führte kurz darauf auch schon zum Erfolg. Eine Streifenbesatzung konnte am nächsten Parkplatz die Täter bei einem erneuten Dieseldiebstahl beobachten und vorläufig festnehmen. Die beiden 22- und 32-jährigen Fernfahrer entwendeten an insgesamt drei abgestellten Lkw Kraftstoff.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft mussten die Rumänen eine Sicherheitsleistung von 1.000 Euro hinterlegen. Ihr Sattelzug wurde, auch wegen diverser technischer Mängel und mangelhafter Ladungssicherung, sichergestellt.

Eine fest an der Zugmaschine verbaute Elektropumpe mit Schlauch erhärtete den Verdacht, dass die beiden Männer nicht zum ersten Mal auf diese Weise „tankten“. Ermittlungen diesbezüglich wurden aufgenommen.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser