Chaos am Salzstadel: Kran spießt Auto auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Straßen am Salzstadel sind besonders eng - gerade für einen schwer beladenen Sattelzug. Das führte zu chaosartigen Zuständen im Mittagsverkehr.

Ein Sattelzug sorgte am Dienstag um die Mittagszeit für erhebliche Probleme in der Innenstadt. Dieses Gespann, beladen mit einem Baustellenkran, befuhr zur Mittagsstunde die Straße Am Salzstadel und wollte an der Einmündung nach rechts in die Kaiserstraße einbiegen.

Vermutlich auf Grund der doch recht engen Passage, verkeilte sich beim Abbiegen eine Stütze des aufgeladenen Baustellenkrans in einem der geparkten Autos. Der Kleinwagen wurde regelrecht an der Beifahrerseite aufgespießt und mit den Reifen bis über den Bordstein gedrückt. Ein Loch hinter dem rechten Seitenspiegel und eine verbogene Felge waren nicht die einzige Folge.

Aufgrund der Verkeilung konnte der Lkw weder vor- noch zurückfahren und sperrte somit die komplette Einmündung. Der Mittagsverkehr kam kurzzeitig zum Erliegen. Das Auto konnte schließlich vom Kranende gelöst werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro und vermutlich blanke Nerven bei den Autofahrern.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser