Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hund rennt auf Straße - und wird angefahren

Rosenheim - Das hätte auch noch böser ausgehen können, als ein Schäferhund in der Nacht auf der Kufsteiner Straße offenbar von einem Auto erfasst wurde. Die Polizei ermittelt:

In der Nacht von 21. Dezember auf 22. Dezember gegen 2.20 Uhr lief ein herrenloser Schäferhund-Mischling auf der Kufsteiner Strasse in Rosenheim umher. Kurz darauf meldete ein weiterer Verkehrsteilnehmer, dass dieser Hund auf der Straße liegt und offenbar angefahren wurde. Der Hund wurde in die Tierklinik Rosenheim gebracht, in welcher er gleich behandelt wurde.

Der Besitzer konnte bislang nicht ausfindig gemacht werden. Wer weiß, wem der Schäferhund-Mischling, braun/schwarz, mit einem Halsband aus Tuch mit der Aufschrift „Pirat“, gehört? Der Hund trug zudem eine lila Wärmeschutzdecke sowie einen beigen Schal. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Rosenheim unter Telefon 08031/200 -0.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare