Ausgerissenes Lamm wollte wieder zurück

Rosenheim - Ein kleines schwarzes Schaf sorgte an der Miesbacher Straße kurzzeitig für Aufregung. Autofahrer befürchteten, dass es in Richtung Fahrbahn rennen würde.

Mehrere Autofahrer meldeten der Polizeiinspektion Rosenheim am Freitagnachmittag (9. November), dass sie im Bereich der Miesbacher Straße ein freilaufendes Schaf gesehen haben und sich nun Sorgen machten, dass es auf die Straße rennt.

Eine Streife der Polizeiinspektion Rosenheim konnte das schwarze Lamm dann im Bereich einer eingezäunten Schafherde feststellen, allerdings auf der falschen Seite des Zaunes. Offensichtlich hatte das Schaf genug von seiner Freiheit und wollte wieder zu seiner Herde zurück, wobei ihm allerdings der Zaun im Weg stand!

Durch die beiden Polizeibeamten wurde der Zaun an einer Stelle entfernt und dem Lamm somit die Rückkehr zu seiner Herde ermöglicht.

Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser