Prügelnd durch Rosenheim gezogen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - In der Nacht auf Samstag wurden drei Personen zum Opfer einer Schläger-Bande. Ohne ersichtlichen Grund hat die Gruppe auf Passanten eingeprügelt.

Am frühen Samstagmorgen, kurz nach 2 Uhr, kam es in der Samerstraße in Rosenheim in schneller Abfolge zu drei körperlichen Attacken auf unbeteiligte Passanten. Ein 22-jähriger Nussdorfer, ein 27-Jähriger aus Rosenheim und ein 35-jähriger Halfinger erhielten jeweils Schläge ins Gesicht beziehungsweise auf den Rücken. Dem Mann aus Halfing wurde zudem die SIM-Karte seines Handys entwendet.

Die Täter wurden übereinstimmend als jüngere Südländer beschrieben, die anschließend im Stadtgebiet trotz Fahndung mit mehreren Streifenwägen nicht mehr angetroffen werden konnten. Der Rosenheimer wurde vorsorglich ins Klinikum Rosenheim verbracht.

Die Ermittlungen der Polizeiinspektion Rosenheim laufen bereits. Wer Hinweise zur Identität der dre Täter machen kann, soll sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 08031 / 200-2200 in Verbindung setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser