Zwei Jugendliche vor Disco verprügelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Was für ein lächerlicher Grund für eine Schlägerei: Weil ihm zwei Burschen (16/17) für den Discobesuch zu jung erschienen, wurden sie von einem 20-Jährigen verprügelt.

In der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch um kurz nach Mitternacht ereignete sich in einer Diskothek in der Kolbermoorer Straße in Rosenheim eine Schlägerei. Ein 20-jähriger Mann aus Kiefersfelden schlug zunächst einem 17-jährigen Grassauer und sofort darauf einem 16-jährigen Grassauer jeweils mit der Faust ins Gesicht. Ein Mitarbeiter der Diskothek konnte den Vorfall beobachten, trennte die Streitenden und konnte somit eine weitere Eskalation der Situation verhindern.

Als Grund für seine Tat nannte der 20-jährige stark alkoholisierte Mann das Alter der beiden Geschädigten. Diese hätten in der Diskothek, aufgrund ihres Alters, nichts verloren, was ihm als Grund für seine Tat ausreichte. Die Grassauer wollten aber gerade die Diskothek verlassen, weil sie von ihren Eltern abgeholt werden sollten. Die beiden Geschädigten erlitten jeweils leichte Verletzungen. Den Kiefersfeldener erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser