Aus Party wurde große Schlägerei

Rosenheim - In einer Rosenheimer Diskothek ist in der Nacht ein Streit eskaliert. Zwei Gruppen schlugen aufeinander ein, wobei es Verletzte gab.

Am Samstag gerieten gegen 4 Uhr fünf Männer aus Wasserburg in einer Diskothek im Aicher-Gelände von Rosenheim in Streit mit einer anderen Personengruppe. Nach ersten Erkenntnisse habe einer der Männer aus Wasserburg auf der Bar getanzt und wohl wenig später Gegenstände herumgeworfen.

Nach Aufforderung dies zu unterlassen eskalierte der Streit und mehrere Personen fingen nun an, sich gegenseitig im den Fäusten zu schlagen. Im weiteren Verlauf wurden die Personen aus Wasserburg dann sowohl durch Lokalgäste als auch Türsteher nach außen verbracht.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Beobachtungen oder Angaben zum Hergang machen können.

Die Angehörigen der Personengruppe erlitten Prellungen und Schnittwunden, glücklicherweise war eine ärztliche Versorgung nicht notwendig.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Rosenheim, unter tel. 08031 / 200-2200 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser