Anerkennung durch die Polizei

Aufmerksamer Bürger deckt Schleusung auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Herr Michael Stadler hat durch sein schnelles Handeln zur Festnahme eines Schleusers beigetragen. Ihm wurde am Donnerstag eine Belohnung überreicht

Kriminaldirektor Bernd Hackl, Leiter der Kriminalpolizei Rosenheim, bedankte sich bei Herrn Michael Stadler, der durch sein schnelles Handeln in erheblichen Maße zur Festnahme eines Schleusers beigetragen hatte, und überreichte am Donnerstagvormittag, 30.07.15, eine Belohnung in Höhe von 100 Euro an den Kraftfahrer.

Herr Stadler beobachtete am 14.07.2015 im Ortsgebiet von Rosenheim, wie aus einem Kleintransporter mit spanischer Zulassung eine größere Personengruppe in der Nähe des Schwaiger Kreisels abgesetzt wurde. Er informierte sofort telefonisch die Polizei, teilte das Kfz-Kennzeichen mit und gab der Beamtin am Polizei-Notruf laufend Standortmeldungen durch, wodurch eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Fahrzeug erfolgreich war.

Der Kleintransporter konnte letztendlich auf der Autobahn A8 auf Höhe der Ausfahrt Frasdorf angehalten werden. Im Fahrzeug befand sich ein Schleuser. Dieser hatte nachweislich mehr als zehn Personen unerlaubt in das Bundesgebiet eingeschleust. Durch Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim konnten noch vier Menschen aus Syrien aufgegriffen werden.

Die schnelle Information der Polizei durch Herrn Stadler trug in erheblichem Maße dazu bei, dass nicht nur ein Teil der geschleusten Personen, sondern auch der Schleuser selbst festgestellt wurde. Der Tatverdächtige wurde nach Vorführung beim AG Rosenheim in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser