Deshalb sollten Schüler erst frühstücken...

Rosenheim - Ein Mädchen (10) ist auf dem Weg zur Schule einfach vom Rad gekippt. Sie war wohl spät dran und erlitt dann einen Schwächeanfall auf dem Weg zur Schule.

Ein 10-jähriges Mädchen aus Rosenheim war mit dem Fahrrad auf dem Weg zur Schule. Sie fuhr ohne Frühstück sofort los, sie stand wohl zu spät auf. Für das Frühstück blieb deshalb keine Zeit mehr.

Kurz vor ihrer Schule erlitt sie dann einen Schwächeanfall und stürzte mit dem Fahrrad zu Boden. Glücklicherweise fiel sie sanft in eine Wiese und auch der Fahrradhelm verhindert schwerere Verletzungen.

Das Mädchen konnte nach Informationen der Polizei wenig später noch am Unterricht teilnehmen. Wohl auch gestärkt durch ihre Pausenbrotzeit.

Quelle: Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser