Ausgewichen, angefahren, Not-OP!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Heftig gekracht hat es am Montag in der Äußeren Münchner Straße. Nach einem Ausweichmanöver erwischte ein Auto einen jungen Motorradfahrer ganz fies.

Am Montag kam es zur Mittagszeit zu einem schweren Verkersunfall auf Höhe der Shell-Tankstelle in der Äußeren Münchner Straße. Ein 17-jähriger Motorradfahrer wollte eigentlich nur auf geradem Weg die Kreuzung passieren. Ein seitlich vor ihm befindlicher Autofahrer wich einem anderen abbiegenden Fahrzeug aus und kam dabei, vermutlich aus Unachtsamkeit, auf die Spur des Motorradfahrers.

Durch die Kollision wurde ein Fuß des 17-Jährigen eingeklemmt. Die Folgen waren mehrere Knochenbrüche an Zehen und Fußgelenken, weshalb eine Notoperation durchgeführt werden musste. Der Autofahrer war sichtlich geschockt, jedoch nicht verletzt. Im Anschluss musste die Unfallstelle durch die Polizei eingezeichnet werden. Einer Vollsperrung zur Stoßzeit kamen die Beamten nicht aus.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser