Seit über zwei Jahren ohne Führerschein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Unwissenheit schützt vor Strafe nicht: Eine Rosenheimerin fuhr zwei Jahre mit ihrem Kraftrad durch die Landschaft und wusste nicht, dass sie dafür gar keinen Führerschein besitzt.

Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim kontrollierten am vergangenen Mittwoch eine 30-jährige Rosenheimerin mit ihrem Leichtkraftrad in einem südlichen Stadtteil von Rosenheim. Im Rahmen der Kontrolle übergab die Rosenheimerin den Beamten ihren Führerschein. Zugleich stellten die Polizisten jedoch fest, dass die 30-Jährige nicht im Besitz der notwendigen Führerscheinklasse war. Für das benutzte Leichtkraftrad wäre die Fahrerlaubnisklasse A1 oder A - also der Motorradführerschein - notwendig gewesen.

Die Beamten staunten nicht schlecht, als die Rosenheimerin angab, dass sie bereits seit zwei Jahren mit ihrem Krad fährt. Gegen die 30-Jährige wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser