Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sicherheitswacht schaut hin und nicht weg

Rosenheim - Die Sicherheitswacht fand am Donnerstag einen Mann regungslos am Salzstadel liegen. Der alarmierte Notarzt bestätigte, dass es für den Bewusstlosen höchste Eile war:

Ein Streifenteam der Rosenheimer Sicherheitswacht befand sich am Donnerstagnachmittag, gegen 17.30 Uhr, im Bereich des Salzstadels.

Dort konnten sie einen Mann in der prallen Sonne liegend feststellen. Als sie den 41-jährigen Rosenheimer ansprachen, zeigte die Person keine Reaktion mehr, der Mann war bewusstlos.

Sofort wurde durch die Sicherheitswacht über den mitgeführten Polizeifunk ein Arzt alarmiert.

Der herbeigerufene Notarzt bestätigte, dass es höchste Eile war. Bei dem Mann bestand der Verdacht einer Alkoholvergiftung, sowie Anzeichen eines Sonnenstiches.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © gbf

Kommentare