Nach einer Flasche Wodka

Betrunkenen (17) auf Straße liegend gefunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Fast eine ganze Flasche Wodka hatte ein 17-Jähriger zu sich genommen. Die Sicherheitswacht fand den Jugendlichen völlig betrunken auf der Straße liegend.

Angehörige der Rosenheimer Sicherheitswacht befanden sich am Freitagabend zu Fuß ehrenamtlich im Stadtgebiet von Rosenheim. Gegen 22 Uhr konnten sie einen Jugendlichen an der Einmündung Münchner Straße/ Samerstraße am Boden liegend antreffen. Der 17-Jährige aus Rosenheim war völlig betrunken, konnte kurz wieder von selbst aufstehen und musste sich dann zu allem Übel noch übergeben.

Sofort wurde über das mitgeführte Polizeifunkgerät ein Rettungswagen um Hilfe gerufen. Die Sanitäter kümmerten sich im weiteren Verlauf um den 17-jährigen Mann, der nach kurzer Behandlung seiner Mutter übergeben werden konnte. Auch sie war über das Verhalten ihres Sohnes nicht gerade begeistert. Aus reinem „Imponiergehabe“ gegenüber seinen Freunden hatte er fast eine ganze Flasche Wodka getrunken.

Das Jugendamt wird über den Vorfall durch die Polizei informiert.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser