Siebenjährige nach Schule vermisst

Rosenheim - Einen großen Schreck dürfte wohl ein siebenjähriges Mädchen seiner Mutter eingejagt haben. Die Schulanfängerin kam nach der Schule einfach nicht nach Hause.

Die besorgte Mutter verständigte die Polizei. Es wurde umgehend eine Suche nach dem Mädchen eingeleitet, an der mehrere Streifen der Polizeiinspektion Rosenheim und auch eine Diensthundeführerin beteiligt waren.

Nach etwa eineinhalb Stunden erschien die nichtsahnende Schülerin von allein zu Hause. Der Grund für die Verspätung: Sie hatte die Wochentage durcheinander gebracht und besuchte nach der Schule einen Kinderhort, an dem sie an diesem Tag nicht angemeldet war.

Pressebericht Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser