Polizei Rosenheim sucht Peugeotfahrer

Seitenspiegel touchiert und einfach weitergefahren

Rosenheim - In der Erlenaustraße ereignete sich am Dienstagabend ein Unfall bei dem ein Seitenspiegel abgefahren wurde. Nun sucht die Polizei nach dem Unfallverursacher.

Am Dienstagabend, den 10. Oktober, gegen 22.15 Uhr kam es in der Erlenaustraße in Rosenheim zu einem Spiegelstreifer im Begegnungsverkehrs zwischen einem blauen Peugeot und einem einem Ford Focus. Hierbei wurde an beiden Fahrzeugen der jeweils linke Außenspiegel beschädigt. Beide Unfallbeteiligten hielten zwar unmittelbar nach dem Zusammenstoß, der Unfallverursacher setzte aber, ohne sich um die notwendige Schadensregulierung zu kümmern, seine Fahrt fort.

An der Unfallörtlichkeit konnte der 74-jährige Fahrzeugführer des geschädigten Fahrzeugs die Abdeckung des Außenspiegels, vom Wagen des Unfallverursachers, auffinden. Mittels dieser Abdeckung konnte sowohl die Marke, als auch der Fahrzeugtyp ermittelt werden.

Sollte sich der flüchtige Fahrzeugführer aufgrund dieses Presseaufrufs angesprochen fühlen, wird dieser gebeten sich unverzüglich mit der Polizeiinspektion Rosenheim unter 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen. Falls Zeugen den Unfall beobachten konnte und sachdienliche Hinweise geben können, werden auch diese gebeten Kontakt mit der Polizei aufzunehmen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser