Mann verprügelt - Polizei sucht Täter

Vom Faustrecht bei der Parkplatzsuche

Rosenheim - Weil ein Fußgänger einen freien Parkplatz blockierte, kam es zur Schlägerei. Jetzt liegt einer im Krankenhaus und einen jagt die Polizei. 

Am frühen Samstagabend, kurz nach 19 Uhr, kam es auf dem Parkplatz eines Schnellimbiss an der Kufsteiner Straße in Rosenheim zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung. Ein 36-jähriger Rosenheimer wollte dort mit seinem Pkw Chevrolet einparken, ein bislang unbekannter Mann stand jedoch im Weg und wollte auch auf Aufforderung nicht zur Seite gehen. Letztlich kam es zu einem Gerangel, in dessen Verlauf der bislang unbekannte Mann dem Rosenheimer gegen das Kinn schlug und ihm die linke Schulter auskugelte. Anschließend flüchtete der Mann mit einem silberfarbenen VW Passat mit dem Teil-Kennzeichen "LDS -?"

Wer sich zum fraglichen Zeitpunkt in der Nähe aufhielt und diesbezüglich Beobachtungen gemacht hat, soll sich bitte bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter Tel.: 08031/200-2200 melden.

Pressebericht der Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser