Streit um Zimmer eskaliert - Messerattacke!

Rosenheim - Ein Streit wegen der Zimmerbelegung ist zwischen zwei jungen Afghanen in der Bogenstraße eskaliert. Am Ende ging einer der beiden mit einem Messer auf seinen Kontrahenten los!

Am späten Donnerstagnachmittag, 17. April, gerieten zwei junge Männer afghanischer Herkunft in der Rosenheimer Bogenstraße in einen Streit bezüglich der Zimmerbelegung ihrer Unterkunft.

Im Laufe dieser Auseinandersetzung trat einer der beiden Kontrahenten die Tür zum gemeinsamen Schlafraum auf und attackierte seinen Gegner mit einem Messer. Dieser konnte den Angriff abwehren, wurde dabei jedoch an einer Hand verletzt. Sein Mitbewohner erlitt eine Verletzung im Schulterbereich und wurde aufgrund dessen zur Begutachtung ins Klinikum Rosenheim gebracht.

Nun ermittelt die Polizeiinspektion Rosenheim wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser