Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Beim Ausladen von Laderampe gestürzt

Rosenheim - Eine Frau wollte einem Paketdienstfahrer beim Ausladen helfen. Sie ist dabei von der Laderampe hinunter gestürzt:

Eine 46-jährige Angestellte eines Supermarktes im Aicherpark wollte am Mittwochmittag dem Fahrer eines Paketdienstes beim Ausladen eines Paketes helfen und stürzte dabei von einer Laderampe. Beim Sturz von der 1,25 Meter hohen Rampe schlug sie auf dem Teerboden auf. Mit Verdacht auf mehrere Rippenbrüche wurde sie ins Klinikum Rosenheim eingeliefert. Nach ärztlicher Auskunft besteht keine Lebensgefahr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare