Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kontrolle in der Innstraße in Rosenheim

Nicht erlaubte Veränderungen: 26-Jähriger muss Auto stehen lassen

Rosenheim - Am 9. November gegen ein Uhr führte eine Streife der Polizeiinspektion Rosenheim eine Tuningkontrolle in der Innstraße durch.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Dabei konnten an einem Seat Leon eines 26-Jährigen, aus dem östlichen Landkreis Rosenheim, diverse technische Veränderungen festgestellt werden, die nicht im Fahrzeugschein eingetragen wurden.

Hierbei wurden unter anderem die Scheiben foliert und eine Heckschürze sowie Seitenschweller angebracht

Die Betriebserlaubnis war somit erloschen und der junge Mann musste sein Auto an Ort und Stelle stehen lassen. Gegen den Mann wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Mitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance, dpa (Symbolbild)

Kommentare