Umfangreiche Fahrradkontrollen:

Positives Ergebnis bei Fahrradkontrolle

Rosenheim - Die Rosenheimer Polizei führte an zwei Tagen im Stadtgebiet umfangreiche Fahrradkontrollen durch. Dabei schnitten die kleinen Fahrer besser ab als die großen:

Zum einen wurden im Rahmen der Schulwegüberwachung in der Innenstadt vor Schulbeginn die Fahrräder der Schüler und Lehrer hinsichtlich der Verkehrssicherheit kontrolliert. Insgesamt wurden dabei 143 Fahrräder auf Mängel überprüft. Besonders positiv hervorzuheben ist hierbei, dass die kontrollierten Fahrräder der jungen Verkehrsteilnehmer durchweg verkehrssicher waren und keine Mängel aufwiesen. Auch deren Verhaltensverstöße auf dem Weg zur Schule hielten sich in Grenzen. Diesbezüglich wurde mit einzelnen Schülern das aufklärende Gespräch geführt, um auch in diesem Bereich deren Sensilibität für das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu wecken.

Im Anschluss wurden dann an verschiedenen Örtlichkeiten in der Innenstadt schwerpunktmäßige Kontrollen durchgeführt. Im Gegensatz zu den Schülern mussten hier etliche erwachsene Radfahrer hinsichtlich ihres Verhaltens und dem Ausrüstungszustandes ihres Rades beanstandet werden. Neben den fehlenden Beleuchtungseinrichtungen, welche für die Erkennbarkeit besonders wichtig sind, kam es häufig zu Rotlichtverstößen, dem verbotswidrigen Befahren der Fußgängerzone, aber auch diversem anderen Fehlverhalten, welches mit einem Verwarnungsgeld oder einer Anzeige geahndet wurde. Bei 10 Radfahrern wurden Anzeigen wegen mangelhafter technischer Ausrüstung gefertigt. Insgesamt wurden 20 Rotlichtverstöße und 40 andere Verhaltensverstöße festgestellt. Das Nichtbeachten des Rotlichtes hat übrigens auch bei einem Radfahrer ein Bußgeld von bis zu 100 Euro und einen Punkt in Flensburg zur Folge.

Die Polizei dankt der Bevölkerung für das Verständnis und die überwiegend positive Resonanz bei den Kontrollen und appelliert insbesondere an die erwachsenen Verkehrsteilnehmer sich ihrer Vorbildfunktion zu erinnern.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser