Unbekannte Männer bedrängen Mädchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Das ist der Albtraum eines jeden Mädchens: Man wird mitten in der Nacht von zwei Unbekannten angesprochen und anschließend bedrängt. So war es auch in Rosenheim:

Zwei bisher unbekannte Täter verfolgten in der Nacht von Freitag auf Samstag, 06.10.2012, eine Jugendliche in der Innenstadt und bedrängten sie in sexueller Weise. Die Polizei sucht Zeugen.

Vor ihrem Aufbruch hatte die Jugendliche ein Konzert im KuKo besucht und war im Anschluss, gegen 1.30 Uhr, vom Salingarten aus über die Gillitzerstraße in Richtung Prinzregentenstraße gegangen. Bereits Höhe Karstadt wurde sie von zwei jungen Männern angesprochen, die das Mädchen zunächst begleiteten und schließlich in der Prinzregentenstraße, Höhe Luitpoldpark/Ignaz-Günther-Gymnasium bedrängten.

Beide Männer fassten sie an und zerrten an ihrer Kleidung. Auch eindeutige Äußerungen mit sexuellem Hintergrund fielen dabei. Als sich die Jugendliche losreißen konnte, verfolgten sie die beiden Angreifer zunächst. Erst als sie laut zu schreien begann, ließen die Täter von ihr ab und flüchteten.

Die Beschreibung der Täter:

Täter 1: 170 bis 175 cm groß, etwa 17 Jahre alt, schlanke Figur, südländisches Aussehen, großes Muttermal auf rechter Wange, glatt rasiert, dunkelbraune kurze Haare, trug einen quergestreiften Pulli und Jeans mit schwarzem Gürtel.

Täter 2: 175 bis 180 cm groß, ca. 25 Jahre alt, ebenfalls südländisches Aussehen, schlank, braune kurze Haare, trug einen Dreitagebart, über die Bekleidung ist nichts bekannt.

Die Polizei bittet um Hinweise:

Wer konnte in der Nacht zum Samstag in der Rosenheimer Innenstadt, besonders vom Salingarten über den Bereich Karstadt bis hin zur Prinzregentenstraße, Wahrnehmungen hinsichtlich der Tat machen?

Wer meint die Personen zu kennen, schon gesehen zu haben oder kann sonst Hinweise geben?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/2000 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser