Einbruchserie am Schloßberg

Rosenheim - In der Nacht zum Samstag wurde am Schloßberg gleich dreimal eingebrochen. Vermutlich die selben Täter stiegen in zwei Arztpraxen und in eine Wohnung ein.

In den frühen Morgenstunden des Samstags wurde im Angerweg und Schloßweg am Schloßberg/Stephanskirchen durch bisher zwei unbekannte Täter in drei Arztpraxen und eine Wohnung eingebrochen. Es ist davon auszugehen, dass es sich um die gleichen Täter handelt. Die Objekte befanden sich direkt nebeneinander. Dabei gelang es den Tätern durch Aufbohren zweier Fenster und Aufhebeln einer Eingangstüre, sowie über eine Hintertür und anschließendem Durchbrechen einer Rigipswand in die jeweiligen Räumlichkeiten zu gelangen. Die Zielrichtung der Einbrüche war eindeutig auf Bargeld gerichtet, da sämtliche anderen offenliegende Wertsachen nicht entwendet wurden. Der Sachschaden an den Gebäuden übersteigt wesentlich dem gesamten Stehlschaden, welcher derzeit bei ca. 800 Euro liegt. Die Polizeiinspektion Rosenheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wer Angaben zum Tathergang bzw. zu den Tätern machen kann, soll sich bitte mit der Polizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031 / 2002200 in Verbindung setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser