Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zeugen werden gesucht

Blaulicht-Fahrt endete mit Unfall

Rosenheim - Am Montagabend krachte ein Auto der Bundespolizei im Innenstadtbereich mit einem Zivilauto zusammen. Es war mit Blaulicht und Sirene unterwegs.

Am frühen Montagabend, kurz vor 17 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Hubertus Straße/Münchener Straße, bei dem ein Polizeifahrzeug der Bundespolizei beteiligt war. 

Das Polizeiauto war mit Blaulicht und Sirene unterwegs, als es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam.

Bei dem Verkehrsunfall wurden keine Personen verletzt, es entstand lediglich Sachschaden.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei Rosenheim unter 08031 / 200-2200 zu melden. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare