Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in der Prinzregentenstraße

Radlerin kollidiert mit Fußgängerin - Wer ist schuld?

Rosenheim - Am Samstag ereignete sich ein Zusammenstoß zwischen einer Fußgängerin und einer Fahrradfahrerin in der Prinzregentenstraße. Die Polizei rätselt, wer an dem Unfall Schuld hat.

Am Samstag Nachmittag, gegen 14 Uhr, ereignete sich in der Prinzregentenstraße, auf Höhe der Fußgängerampeln der Fußgängerzone, ein Verkehrsunfall, bei dem eine 85-jährige Rosenheimerin leicht verletzt wurde.

Die 85-Jährige befuhr mit ihrem Fahrrad die Prinzregentenstraße in Richtung Rathausstraße auf dem dafür vorgesehenen Radweg. An der zweiten der beiden Fußgängerampeln fuhr sie in eine 51-jährige Rohrdorferin, welche die Prinzregentenstraße an der Lichtzeichenanlage überqueren wollte. Die Radfahrerin kam durch den Zusammenstoß zu Fall und zog sich Schürfwunden an der linken Gesichtshälfte zu. Sie wurde vorsorglich durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus Rosenheim gebracht. Die Fußgängerin blieb unverletzt. Am Fahrrad der 85-Jährigen entstand kein Schaden. Welche der beiden Frauen den Unfall verursacht hat, muss noch ermittelt werden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare