Ausleger durchschlägt Windschutzscheibe

Rosenheim - Eine Autofahrerin hatte am Dienstagabend einen Unfall mit einem Traktor. Ein Teil von dessen Anhänger ist ihr direkt in den Weg geschwenkt.

Am Dienstag, den 22. Oktober gegen 18.40 Uhr, ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der Kreisstraße, RO29, zwischen Pürstling und Marienberg. Ein 49-jähriger Landwirt aus Großkarolinenfeld befuhr die Straße mit seinem Traktor und einem sogenannten Kreiselschwader als Anhänger.

Aus bislang noch ungeklärter Ursache klappte ein Ausleger des Anhängers während der Fahrt nach unten und deckte die Gegenspur zum größten Teil ab. Eine entgegenkommende 45-jährige Autofahrerin aus Schechen konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte frontal mit dem Ausleger der Erntemaschine.

Der Ausleger durchschlug die Windschutzscheibe und verkeilte sich derart mit dem Fahrzeug, dass die herbeigerufenen Feuerwehren aus Marienberg und Hochstätt nur unter Zuhilfenahme einer Rettungsschere die beiden Fahrzeuge trennen konnte.

Angesichts des Schadensausmaßes glich es einem Wunder, dass die Fahrerin des Autos bei dem Unfall nur leicht verletzt wurde. Am Auto entstand ein Totalschaden, der Anhänger des Landwirts wurde ebenso erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 13.000 Euro geschätzt.

Die Straße war während der Bergungsarbeiten für ca. 1,5 Stunden gesperrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser