Verfolgungsjagd durch die Innenstadt

Rosenheim - Zwei Autofahrer verfolgten sich durch die Rosenheimer Innenstadt. Dabei nahm ein Fahrer der Polizei die Vorfahrt und versuchte auch vor den Beamten zu fliehen.

Ein 32-jähriger Autofahrer geriet vermutlich aufgrund seiner nicht unerheblichen Alkoholisierung auf die falsche Spur und touchierte einen anderen Wagen. Im Anschluß flüchtete er zügig durch die Rosenheimer Innenstadt, wobei der Geschädigte versuchte, ihm zu folgen. Die Flucht fand ein schneller ende, als der Flüchtige einem Streifenwagen der Polizeiinspektion Rosenheim die Vorfahrt nahm und trotz Blaulicht und Anhaltesignal zum Teil in Schlangenlinien weiter flüchtete. Er versuchte noch, sich in ein Parkhaus zu flüchten, konnte in der Einfahrt aber gestellt werden. Ein Alkoholtest ergab einen wert von über 1,5 Promille.

Der Mann muss sich nun einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort stellen, der Führerschein wurde noch vor Ort einbehalten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser