Trotz Vorwarnung: Viele Autofahrer ermahnt

Rosenheim - Auf rosenheim24 haben wir auf die verstärkten Kontrollen am Montag hingewiesen, doch trotz der Vorwarnung ertappte die Polizei viele Verkehrssünder.  

Der Artikel gehörte auf rosenheim24 zu den meistgelesen Artikeln der letzten Tage und wurde über facebook und Twitter von mehreren hundert Personen geteilt. Trotzdem verbreitete sich die Kunde von den umfangreichen Verkehrskontrollen am Montag wohl nicht bei allen Autofahrern.

Die Polizeiinspektionen des Landkreises Rosenheim, mit Unterstützung der Verkehrspolizei, des Einsatzzuges und der kommunalen Verkehrsüberwachung, führten am 22. Oktober zur Verbesserung der Verkehrssicherheit gezielte Kontrollen mittels Handlasergeräten und Radarmessanlagen durch.

Obwohl diese verstärkte Verkehrsüberwachung angekündigt und die polizeiliche Präsenz auf den Straßen sichtbar war, mussten sehr viele Verkehrsteilnehmer in Gesprächen mit den Beamten auf ihr Fehlverhalten hingewiesen, beanstandet und häufig auch zur Anzeige gebracht werden. Weit mehr als 100 Verwarnungen sowie Ordnungswidrigkeitenanzeigen wurden verhängt, darunter auch mehrere Fahrverbote.

Die Polizei dankt der Bevölkerung für das Verständnis und die überwiegend positive Resonanz bei den Kontrollen und appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, sich defensiv, vorausschauend und rücksichtsvoll auf unseren Straßen zu verhalten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser